Warum Morgenreinigung?


Über Nacht scheidet die Haut vor allem Salze, Schweiß und Stoffwechselpro­dukte aus, die sich leicht mit klarem Wasser, aber auch mit einem Reinigungs­produkt entfernen lassen. Manche Frauen benutzen Reinigungsprodukte, weil sie denken, auch morgens sei eine gründliche Reinigung nötig. Ich halte die Vorgaben der Kosmetikhersteller in dieser Beziehung für übertrieben bzw. sehr eigennützig. Also, in der Regel benötigen Sie morgens kein Reinigungsprodukt, es sei denn, Ihre Haut ist zurzeit arg verpickelt und entzündet. In diesem Fall bitte ich Sie, zu einem Hautarzt zu gehen und nicht zu experimentieren oder herumzudok­tern. Er kann Ihnen ganz sicher gezielt helfen, Ihr Problem zu beseitigen. Beachten Sie: Der Arzt verschreibt Ihnen wahrscheinlich austrocknende Präpa­rate. Benutzen Sie zusätzlich pflegende Produkte und SeLbstgemischtes, sobald eine Besserung eingetreten ist.


 
Online Shop