Seife zur Gesichtsreinigung nicht geeignet


Tenside sind waschaktive Substanzen, die sich gut für die fette, großporige und unreine Haut eignen. Tenside sind auf die feuchte Haut aufzutragen und mit Wasser aufzuschäumen. Anschließend können sie leicht entfernt werden. Es gibt sie als seifenverwandte Waschstücke oder als Waschcremes/-gele, spezieLl für die unreine und fette Haut. Tenside entfernen Make-up-Reste gut. Seifen eignen sich nicht zur Gesichtsreinigung. Sie toocknen die Haut aus, was ja bei Pickel & Co. noch einigermaßen akzeptabel ist. Durch dieses Austrocknen wird jedoch auch die übrige Haut anfälliger. Ich persönlich empfehle Seifen nur für die Notfälle, es sei denn, Sie möchten kurz­fristig mal Ihre gesunde Haut gezielt auslaugen und schocken. Besonders all diejenigen, die eine unreine Haut haben, unterliegen dem Irrglauben, Seife sei besonders gut. Dem ist aber nicht so. Seife ist aggressiv, deshalb irritiert und Greifen Sie zu Reinigungsmilch statt Heber zu einer Waschcreme.


 
Online Shop