Nachtcremes für unreine Haut


Problematisch bei unreiner Haut sind oft die Nachtcremes. Für diesen Typ empfehle ich, nur Nachtcremes für unreine Haut zu verwenden, da sie den Heilungsprozess unterstützen und Hautunreinheiten vorbeugen. Ich empfehle Ihnen, einen Hautarzt aufzusuchen, da er Ihnen gezielt helfen kann. Sprechen Sie auch mit Ihrem Frauenarzt über Ihr Problem, manchmal hilft die Pille oder ein Wechsel des Pillenpräparats. Für die unreine Haut eignet sich die Nacht­creme aus der teenCare Serie von Annemarie Börlind. Wer unreine Haut hat und Nachtcremes nicht leiden kann, der sollte wenigs­tens am Abend die Tagescreme vom Morgen verwenden oder mal meinen Nacht­creme-Tipp Kanebo Sensai Zellular Performance Lotion I ausprobieren. Sie strafft die Poren und wirkt ausgleichend und erfrischend. Sie ist in dem Sinne keine Nachtcreme, da sie morgens und abends gleichermaßen verwendet werden kann.


 
Online Shop