AHA-Cremes ab 30


Toller Nebeneffekt dieser Cremes: Die Haut wird klarer, strahlender, möglicher­weise etwas feinporiger und die Aktivität der Zellen wird angeregt. Gerade bei reifer Haut können mit dieser Creme die oberen Hautschichten abgetragen und eine Hautalterung etwas hinausgezögert werden. Machen Sie aber immer erst einen Test, ob Sie diese Cremes oder Lotionen auch vertragen. Empfindliche oder allergische Haut kann ziemlich bös darauf reagieren. AHA-Cremes sollten Sie erst um die 30 verwenden. Es sei denn, Sie haben eine unreine Haut oder eine Haut, die bereits in jungen Jahren zu großen Poren neigt - eine möglicherweise geerbte Anlage. Bei AHA-Cremes ist auf die richtige Dosis zu achten. Während der Anwendung dieser AHA-Cremes ist kein zusätzliches Peeling mehr nötig. Mir persönlich gefällt die Lotion von Babor (Complements Fruit Lift).


 
Online Shop