Wie entstehen Pickel


Wie entstehen Pickel? Die ersten Anzeichen: Hornschüppchen kLeben auf der Haut aneinander und schuppen nicht ab. Sie bleiben in den Poren stecken, bilden Hornpfropfen und lassen sich durch Waschen nicht entfernen. Werden die Poren ständig durch Talg und Hornschüppchen auseinander gedrückt, entstehen Mitesser und auf Dauer große Poren. Wächst ein Mitesser weiter, reißt die Porenwand. Talg, Fettsäuren und Bakterien gelangen in das angrenzende Gewebe und es gibt Entzündungen: den gefürchteten Pickel.


 
Online Shop