Entfernen der senkrechten Falten zwischen den Brauen - Zornesfalte


Diese Falten haben Sie sich selbst zu verdanken, weil Sie die Augen zusammen­kneifen. Den Grund dafür kennen Sie selbst am besten. Als Erstes empfehle ich Ihnen, bei schönem Wetter nicht mehr ohne Sonnenbrille aus dem Haus zu gehen. Auch schlechtes Sehen aufgrund einer Augenschwäche kann zu Ihren Falten beigetragen haben oder zu langes Arbeiten am PC. Es müssen nicht nur Ärger und Misslaunigkeit dafür verantwortlich sein. Tragen Sie Ihre Brille, wenn es sein muss, und kontrollieren Sie sich. Positives Denken hilft, aber nur bedingt, um die Falten zu glätten. Versuchen Sie die verspannten Muskeln zu lockern, indem Sie das kleine Stückchen zwischen den Brauen mit leichtem Druck zupfen. Massieren Sie die Falten in kleinen Kreisen von unten nach oben und zurück, bis sie gut durchblutet sind. Empfohlen werden auch Stirnpflaster, die Sie sich tagsüber oder vorm Schlafengehen (was ich nicht für so sinnvoll halte, da Sie nachts wohl nicht allzu häufig die Stirn runzeln) auf die Falten kleben. Die Haut muss vorher gereinigt sein. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, empfehle ich Ihnen hautfarbenes Leukoplast. Wenn Sie sich schminken, können Sie das Pflaster mitschminken. Sie sollten aber möglichst einen Pony haben, der alles verdeckt. Es werden auch spezielle Stirnpflaster angeboten, von denen ich nicht allzu viel halte, da sie nicht sonderlich ange­nehm sind, aber probieren Sie sie aus.


 
Online Shop