Was tun bei Pickeln


Was tun bei Pickeln? Reinigen Sie die Haut mit Leitungswasser, geschminkte Haut mit Waschcremes.Und verwenden Sie ein antibakterielles bzw. leicht desinfizierendes Gesichtswasser. Bei stark unreiner Haut mit Entzündungen und Knötchen sollte man den Hautarzt aufsuchen. Sind die Entzündungen noch vertretbar (auch wenn für Sie jeder Pickel zu viel ist und die Welt manchmal einstürzt), können Sie Folgendes tun: Pickel mit Apfelessig desinfizieren. Ein Wattestäbchen eintauchen und die Pickel betupfen. Zitrone sorgt für einen frischen Teint. Mit der Schnittfläche einer ungespritzten Zitrone über das Gesicht kreisen. Warm abwaschen. Anschließend cremen.(Vorsicht bei offenen Stellen. Die Säure brennt auf der Haut.) Nicht herumdrücken. An den Fingern sind Bakterien, die die Entzündungen verschlimmern. Es entstehen oft kleine Blutergüsse und der Pickel wird dadurch größer. Probieren Sie die Schüttelmixtur von Dr. Payot.


 
Online Shop