Wann sollten Sie nicht in die Sonne gehen


Wenn Sie die Vitamin-A-Säure-Behandlung durchführen bzw. in den letzten zwei Monaten durchgeführt haben. Ein Sunblocker ist generell unbedingt erforderlich. Liegt die Vitamin-A-Säure-Behandlung länger als zwei Monate zurück, emp­fehle ich trotzdem einen hohen Lichtschutzfaktor. Wenn Sie Fruchtsäuren am Morgen aufgetragen haben. Verschieben Sie die Anwendung auf den Abend. Im Urlaub sollten Sie ganz darauf verzichten. Es reicht, wenn Sie zwei Wochen vor Ihrem Urlaub die Behandlung absetzen, bis dahin hat sich der Eigenschutz Ihrer Haut wieder aufgebaut. Wenn Sie keine Sonnenschutzcreme bei sich haben, sollten Sie die pralle Sonne meiden.


 
Online Shop