80er Jahre Mode - Vivienne Westwood


World's End eröffnete als Präsentationsraum für Viviennes neue "Pirate"-Kollektion, ein Look, der von McLarens jüngster Band Adam and the Ants, später umbenannt in Bow Wow Wow, promoted wurde.

Viviennes "Pirate"-Kollektion beinhaltete weite, bunte Hemden mit dem charakteristischen Tupfen- oder Wellenmuster und unterschiedlich langen Ärmeln. Diese Hemden wurden kombiniert mit geschlitzten Jacken im Jakobinerstil und historisch genauen Hosenschnitten. Napoleonische Zweispitze und hohe Stiefel vervollständigten den bunten, theatralischen und androgynen Look, der perfekt zur neoromantischen Straßensensibilität passte, die sich in einigen von Londons angesagtesten Clubs entwickelte und sich schließlich durch Popbands wie Duran Duran und Culture Club allgemein verbreitete. "Pirates" war die erste Kollektion, die Vivienne offiziell auf dem Laufsteg präsentierte, und sie erwies sich als Wendepunkt ihrer Karriere. Sie war der Beginn einer Reihe von Themen-Kollektionen, die immer innovativer und sicherer wurden. Stücke aus aller 80er-Jahre-Mode Vivienne Westwoods sind in Geschäften für klassische Designermode und auf Auktionen bereits sehr teuer und heute für Sammler ebenso Kult wie für ihre ursprünglichen Besitzer.

 


 
Online Shop